Katholisch-
Öffentliche Bücherei Kastl
..
 
Öffnungszeiten
Termine
Ausleihgebühren
Kontakt
*
Autorenwegweiser
*
Hexen gesichtet
Vielleser werden geehrt
Jahresbilanz 2018

Krabbelgruppe zu Besuch
Besuch der 1. Klasse
*
Aktueller Buchtipp
*
Pfarrei St. Margaretha
St. Michaelsbund

 

 





















 

Bücherei Kastl ehrt die Vielleser

Kastl. (rpp) Die Zahlen stimmen in der Katholisch-Öffentlichen Bücherei Kastl. Das lässt sich aus der Statistik für 2018 gut herauslesen. Die Vielleser der einzelnen Altersgruppen wurden nun belohnt.

Die Bücherei in Kastl ist bekannt für ihre große Auswahl und ihre tollen Aktionen. Der Zuspruch ist sehr groß und die Zahl der Ausleihen ist 2018 auf über 6100 gestiegen. Bei Erwachsenen- und Sachbüchern sind die Zahlen stabil geblieben, die Entleihungen bei Kindern sind um rund 200 gestiegen. Auch an der Zweigstelle in der Grundschule waren die Kinder fleißig beim Lesen und die Ausleihzahlen waren etwas höher als im Vorjahr.

Das Zeitschriften-Angebot, mit dem die Bücherei seit einigen Jahren aufwartet, wird sehr gut angenommen, 50 mehr Entleihungen als im Vorjahr wurden verbucht. Zu den Garten-und Kochzeitschriften kam im Jahr 2018 bereits eine Computer-Zeitschrift hinzu. Für das Jahr 2019 ist die Wiederaufnahme einer Wohn-und Deko-Zeitschrift ins Sortiment vorgesehen.

Die Zahl der aktiven Nutzer im Jugend- und Erwachsenenalter ist im Jahr 2018 zwar leicht gesunken, jedoch haben die treuen aktiven Leser mehr Bücher mit nach Hause genommen als im Vorjahr. Zudem stieg die Zahl der aktiven Leser unter 12 Jahren sogar leicht an. Lesen und Vorlesen hat also auch im digitalen Zeitalter noch viel Platz in den Familien in Kastl und Umgebung.
Einige Leser/innen waren jedoch besonders fleißig und wurden deshalb kürzlich in der Bücherei ausgezeichnet. In der Altersgruppe 0-6 konnten Vincent Costa 91 und Sebastian Schmidt 102 Ausleihen verzeichnen. Elisa Bodner führt mit stattlichen 169 Ausleihen die Altersgruppe 7-10 an, Hannah Sieber folgt mit 153 Büchern. In der Altersgruppe 11-18 steht Sandra Müller mit 51 Ausleihen an der Spitze, gleich gefolgt von Lena Schmidt mit 48 Büchern. Sie alle erhielten jeweils einen goldenen Vielleserausweis (10 kostenlose Ausleihen) und ein Magnetlesezeichen als kleine Anerkennung.
Die Veranstaltungen für Groß und Klein wurden 2018 sehr gut besucht und werden deshalb in ähnlicher Form im Jahr 2019 beibehalten. Hier bedankt sich Büchereileiterin Margit Braunreuther für das große Interesse. Weitere Infos können zeitnah der Homepage, der Facebook-Seite oder dem in der Bücherei aufliegenden Halbjahres-Plan entnommen werden.

Die acht ehrenamtlichen Büchereimitarbeiterinnen werden auch künftig zu den bekannten Zeiten am Dienstag, 16:30-18:30Uhr, am Freitag, 16:30-17:30Uhr und am Sonntag 10:30-11:30Uhr in der Bücherei anzutreffen sein.

Auch die Gebühren können stabil gehalten werden: Diese betragen 0,20€ pro Ausleihe. Die Viellesergutscheine gibt es wie folgt: 2€ für 20 Entleihungen für Kinder und 5€ für 28 Entleihungen für Erwachsene.

Bildunterschrift:
Mit einem goldenen Vielleserausweis und Magnetlesezeichen-Sets als kleines Geschenk zeichnet die Bücherei Vincent Costa (mit seiner Mama), Sebastian Schmidt, Sandra Müller, Elisa Bodner, Hannah Sieber und Lena Schmidt (von links) aus.